Zur Ankündigung des VW Konzern über die Schaffung von 50000 Arbeitsplätzen in den kommenden sechs-acht Jahren


Ein Wunder oder reiner Populismus

Bewunderswert ist doch die Tatsache, dass den Verantwortlichen des VW-Konzern nicht das schlechte Gewisse plagt. Die grossartigen Zahlen – 7.000.000.000,00 Gewinn in 2010. Es wäre doch jetzt an der Zeit, den Steuerzahlern danke für das gewähren der Abwrackprämie in Form einer “Rückzahlung” zu sagen.- Die Sache hat nur einen kleinen Haken, ich glaube nicht Wunder.
So werden wir wohl mit dem altbekannten Klischee leben müssen – Schulden werden sozialisiert und Gewinne privatisiert -.

Im übrigen halte ich die Ankündigung für 50000 neue Arbeitsplätze für reinen Populismus. Wird sich in fünf vielleicht sechs Jahren daran erinnert werden, dass VW ein derartiges Versprechen abgegeben hat? Sind die Manager dieses Konzerns inzwischen Propheten geworden? Alle wissen ob der aktuell guten wirtschaftlichen Lage in Deutschland, der weitere Aufschwung und das Anhalten der Konjunktur sind von vielen Faktoren abhängig.
Das reine Sparprogramm der Regierung (Rückfuhr der Verschuldung) steht ja erst bevor und dann wird man sehen wie “nachhaltig” der Aufschwung ist oder war, der Stresstest. Aber vielleicht gibt es dann ein Wunder.

Advertisements

About 20plusfuture

Gelebte Demokratie und mehr Gerechtigkeit in der Welt Experience of democracy and justice in the world
This entry was posted in Business / Economy. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s