Zweiter Kommentar zu Plagiatsaffäre (Leserblog in ” Die Zeit”)


Alleine mit unseren vertretenen Meinungen

Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass wir hier ausserhalb des “Bild-Kosmos” ziemlich alleine mit unseren vertretenen Meinungen stehen.

Am 24.Februar 2011 schickte ich ein Schreiben an Herrn Jürgen Trittin, wo es um das Verhalten der Opposition zur aktuellen Stunde in Sachen Guttenberg im Bundestag am 23.2.2011 ging.

In einigen Tagen werde ich diesen Brief öffentlich machen müssen, da der Abgeordnete Trittin bzw. sein Büro es bis heute nicht für nötig erachteten, zumindest eine Eingangsbestätigung zu senden. Über die dafür übliche E-Mail Technik verfügt inzwischen jedes noch so kleine Schreibbüro.
Bei mir hinterlässt das einen sehr faden Beigeschmack. Denn anderseits erhielten wir zwischenzeitlich Kenntnis davon, dass ein an das Büro Guttenberg doch sehr anzüglich gestaltetes Schreiben via Email, von dem Bürochef des Herrn zu Guttenberg, wenn auch sehr kritisch, beantwortet wurde.

Advertisements

About 20plusfuture

Gelebte Demokratie und mehr Gerechtigkeit in der Welt Experience of democracy and justice in the world
This entry was posted in Politics. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s