Kommentar zu: Kanzlerin Merkel bekennt sich zu deutscher Atomkraft


 Das Wahlvolk beruhigen

Ein wenig erinnert die Taktik an das Löschen eines politischen Flächenbrandes mit einer Fliegenklatsche.

Wer sich mit dem Thema Atomkraft sachlich und eingehend auseinander setzt, wird sehr grosse Komplexität feststellen. Viele Fachleute bezweifeln indes, dass eine exakte Überprüfung und Bewertung aller 17 KKWs in der Zeit nicht machbar sei und ob überhaupt ausreichend Experten auf diesem Gebiet zur Verfügung ständen.
Genauso problematisch erscheint, dass mit dem Abschalten der derzeit sieben Problem-)Reaktoren eine mögliche Gefahr gebannt sei. Wie wir jetzt authentisch aus Japan erfahren, geht momentan auch sehr grosse Gefahr von dem Reaktorblock aus, in welchem die abgebrannten Stäbe in einem sogenannten Abklingbecken gelagert werden.

Berücksichtigt man als weitere Tatsache, dass abgebrannte Stäbe teils in oberirdisch nicht sonderlich gesicherten Lagerhallen aufbewahrt werden, sollte jedem klar werden, dass eine mögliche “Terror-Attacke” dem die Überprüfung u.a. zu Grunde liegt auf ein KKW widersprüchlich ist.

Bei dieser ganzen Aktion von Populismus zu sprechen, ist sicherlich nicht zu weit hergeholt. Das Wahlvolk soll beruhigt werden und da scheint jedes Mittel willkommen.

Advertisements

About 20plusfuture

Gelebte Demokratie und mehr Gerechtigkeit in der Welt Experience of democracy and justice in the world
This entry was posted in Business / Economy, Politics and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s